Werbetechnik


 

Wenn Sie ein eigenes Unternehmen besitzen und eine spezielle Dienstleistung anbieten, wollen Sie diese natürlich auch bewerben. Vor allem Unternehmensgründer müssen sich durch Öffentlichkeitsarbeit zunächst einen Stammkundenkreis aufbauen. Ihr eigenes Auto stellt eine ideale Werbefläche dar: Im Verkehr gut sichtbar, wechselt es ständig den Standort und spricht somit immer neue Kunden an. Im Unterschied zu Plakatwerbung oder Flyern müssen Sie aber - abgesehen von der Anbringung am Fahrzeug - keine weiteren Kosten tragen.

Dezent oder auffällig?

Egal, ob Sie lediglich die Heckscheibe mit dem Firmennamen und der Rufnummer beschriften möchten, oder aber eine Rundum-Folierung wünschen - wir übernehmen das. Welche Methode zu bevorzugen ist, hängt natürlich vom eigentlichen Zweck ab: Vor allem Firmenwagen oder Servicefahrzeuge sollten klar erkennbar sein. Nutzen Sie den Wagen auch privat, ist Ihnen eine dezentere Werbung vielleicht lieber. Weiterhin hängt die Wahl der passenden Beschriftung davon ab, worüber Sie den potenziellen Kunden informieren möchten. Eine umfangreiche Folierung schafft ausreichend Platz, um beispielsweise auch die Unternehmensleistungen darzustellen.

Rückstandsfrei entfernbar

Wir wählen zusammen mit Ihnen die passende Folie aus, die auf den gesäuberten Lack geklebt wird. Wir nutzen ausschließlich hochwertige Folien, die häufig das Autoleben überdauern. Bei einer Werbung auf dem Fahrzeug ist es aber besonders wichtig, dass die Schriftzüge bei Bedarf auch wieder entfernt werden können. Spätestens, wenn es zu einem Verkauf des Wagens kommt, ist die Folie unerwünscht - auch Rückstände sollten nicht mehr zu sehen sein. Unsere Folien lassen sich problemlos wieder entfernen. Auf Wunsch übernehmen wir selbstverständlich auch das für Sie.